Infos

In der Nürtinger Straße 66 wurde nach einem Beteiligungsprozess das erste Jugendhaus in Tübingen neu errichtet. Für Jugendliche zwischen neun und 21 Jahren ist ein Haus mit Kreativ- und Tanzraum, mit extra Chillraum und einem großen Hauptraum mit geräumiger Küche entstanden. Kostenloser Tee, viele Brett- und Kartenspiele, Kicker, Playstation und PC und Tablets, freier WLAN-Zugang und ein großes Angebot an Kreativmaterialien bieten bei jedem Wetter zahlreiche Möglichkeiten, sich mit anderen zu treffen und die Nachmittage  angenehm zu verbringen. Das angrenzende Freigelände, die Egeria Wiesen, ist mit Trampolin, Kickwiese, Volleyball- und Slackline-Pfosten, Basketballkorb, kleinem Pumptrack besonders attraktiv.

Neben den speziellen Angeboten für Mädchen und Jungen,  Gesellschaftsspielen und Kochen finden unter dem Motto SJugendhaus unterwegs“ regelmäßig verschiede Ausflüge statt. Das Programm wird in Flyern, auf  Facebook (https://www.facebook.com/jugendhaus.lustnau.de) und Instagram (Jugendhaus_Lustnau) bekanntgemacht.
Das Jugendhaus Lustnau beteiligt sich an den Ferienprogrammen, den Aktionen in Lustnau (Viertelfest Alte Weberei, Dorffest, etc.), arbeitet in der Arbeitgemeinschaft Lustnauer Vereine mit. Mit dem Kinder- und Jugendbüro auf dem Herrlesberg und dem BauWa Downtown findet ein regelmäßiger Austausch statt. Kooperationen bestehen außerdem mit dem Gemeinschaftsgartenprojekt „Blühende Weberei e.V., dem Forum alte Weberei, der Lustnauer Jugendfeuerwehr.